Am Montag (17) genehmigte ANVISA ein neues Medikament für Typ-2-Diabetes.

Typ-2-Diabetes ist eine chronische Krankheit, die die Art und Weise wirkt sich der Körper Glukose metabolisiert, die Hauptenergiequelle für den Körper. Die Person mit Typ-2-Diabetes kann eine Resistenz gegen die Wirkung von Insulin - ein Hormon, das den Zucker in Zellen reguliert - nicht genügend Insulin produzieren normalen Zuckerspiegel aufrecht zu erhalten. Unbehandelt, kann Diabetes tödlich sein.

Im Gegensatz zu Menschen mit Typ-1-Diabetes, Menschen mit Typ-2-Diabetes Insulin produzieren. Allerdings kann der Körper eine Insulinresistenz schaffen? Das heißt, dass es nicht die Art und Weise reagiert es Insulinwirkung sollte und nicht ordnungsgemäß verwendet wird. Es kann auch mit Typ-2-Diabetes zu dem Patienten passieren produziert nicht genügend Insulin, um die Anforderungen des Körpers zu erfüllen. In diesem Prozess kann nicht genügend Insulin nicht alle den Zucker in die Zellen geladen werden, und er endet im Blut ansammeln auf.

Nach Anvisa, die Droge, genannt Solíqua, zielt darauf ab, die Kontrolle des Blut Glukose im Körper zu verbessern. Die Anwendung des Medikaments erfolgt mittels eines Stiftes, enthaltend Insulin und lixisenatina.

Das Produkt geht nun zu einem Preis, die von einer Agentur im Rahmen des Ministeriums für Gesundheit genehmigt werden.